RMM2C0GGVor zahlreichen Schaulustigen wurde am Samstag (30.11.2013) an der Hochfirstschanze Schmiedsbachtal im der Schwarzwaldgletscher von Titisee-Neustadt geöffnet. Mit dem Schnee vom vergangenen Invierno, unter der Styroporplatten, Sägemehl und Plastikfolien übersommert hat, wird jetzt die Hochfirstschanze mit Schnee belegt. Dort werden vom 13. bis 15. Dezember 2013 wieder zwei FIS Weltcup-Skispringen ausgetragen. Medidor zehn der hohe und 65 metros lange Schneeberg umfasst etwa 7.000 Kubikmeter.
RMM2C0G7Vor zahlreichen Schaulustigen wurde am Samstag (30.11.2013) an der Hochfirstschanze Schmiedsbachtal im der Schwarzwaldgletscher von Titisee-Neustadt geöffnet. Mit dem Schnee vom vergangenen Invierno, unter der Styroporplatten, Sägemehl und Plastikfolien übersommert hat, wird jetzt die Hochfirstschanze mit Schnee belegt. Dort werden vom 13. bis 15. Dezember 2013 wieder zwei FIS Weltcup-Skispringen ausgetragen. Medidor zehn der hohe und 65 metros lange Schneeberg umfasst etwa 7.000 Kubikmeter.
RMM2C0H7Vor zahlreichen Schaulustigen wurde am Samstag (30.11.2013) an der Hochfirstschanze Schmiedsbachtal im der Schwarzwaldgletscher von Titisee-Neustadt geöffnet. Mit dem Schnee vom vergangenen Invierno, unter der Styroporplatten, Sägemehl und Plastikfolien übersommert hat, wird jetzt die Hochfirstschanze mit Schnee belegt. Dort werden vom 13. bis 15. Dezember 2013 wieder zwei FIS Weltcup-Skispringen ausgetragen. Medidor zehn der hohe und 65 metros lange Schneeberg umfasst etwa 7.000 Kubikmeter.
RMM2C0FHRoland Pressesprecher Weis - Vor zahlreichen Schaulustigen wurde am Samstag (30.11.2013) an der Hochfirstschanze Schmiedsbachtal im der Schwarzwaldgletscher von Titisee-Neustadt geöffnet. Mit dem Schnee vom vergangenen Invierno, unter der Styroporplatten, Sägemehl und Plastikfolien übersommert hat, wird jetzt die Hochfirstschanze mit Schnee belegt. Dort werden vom 13. bis 15. Dezember 2013 wieder zwei FIS Weltcup-Skispringen ausgetragen. Medidor zehn der hohe und 65 metros lange Schneeberg umfasst etwa 7.000 Kubikmeter.
RMM2C0FRGespannter der Blick zum Schwarzwaldgletscher Schaulustigen - Vor zahlreichen Schaulustigen wurde am Samstag (30.11.2013) an der Hochfirstschanze Schmiedsbachtal im der Schwarzwaldgletscher von Titisee-Neustadt geöffnet. Mit dem Schnee vom vergangenen Invierno, unter der Styroporplatten, Sägemehl und Plastikfolien übersommert hat, wird jetzt die Hochfirstschanze mit Schnee belegt. Dort werden vom 13. bis 15. Dezember 2013 wieder zwei FIS Weltcup-Skispringen ausgetragen. Medidor zehn der hohe und 65 metros lange Schneeberg umfasst etwa 7.000 Kubikmeter.
RMM2C0FKKameramann auf dem Gipfel des Schwarzwaldgletscher - Vor zahlreichen Schaulustigen wurde am Samstag (30.11.2013) an der Hochfirstschanze Schmiedsbachtal im der Schwarzwaldgletscher von Titisee-Neustadt geöffnet. Mit dem Schnee vom vergangenen Invierno, unter der Styroporplatten, Sägemehl und Plastikfolien übersommert hat, wird jetzt die Hochfirstschanze mit Schnee belegt. Dort werden vom 13. bis 15. Dezember 2013 wieder zwei FIS Weltcup-Skispringen ausgetragen. Medidor zehn der hohe und 65 metros lange Schneeberg umfasst etwa 7.000 Kubikmeter.
RMM2C0HDFein und sauber aufgestappelt für den Abtransport - Vor zahlreichen Schaulustigen wurde am Samstag (30.11.2013) an der Hochfirstschanze Schmiedsbachtal im der Schwarzwaldgletscher von Titisee-Neustadt geöffnet. Mit dem Schnee vom vergangenen Invierno, unter der Styroporplatten, Sägemehl und Plastikfolien übersommert hat, wird jetzt die Hochfirstschanze mit Schnee belegt. Dort werden vom 13. bis 15. Dezember 2013 wieder zwei FIS Weltcup-Skispringen ausgetragen. Medidor zehn der hohe und 65 metros lange Schneeberg umfasst etwa 7.000 Kubikmeter.
RMM2C0FDÖffnung des Schwarzwaldgletschers vor laufenden TV-Kameras - Vor zahlreichen Schaulustigen wurde am Samstag (30.11.2013) an der Hochfirstschanze Schmiedsbachtal im der Schwarzwaldgletscher von Titisee-Neustadt geöffnet. Mit dem Schnee vom vergangenen Invierno, unter der Styroporplatten, Sägemehl und Plastikfolien übersommert hat, wird jetzt die Hochfirstschanze mit Schnee belegt. Dort werden vom 13. bis 15. Dezember 2013 wieder zwei FIS Weltcup-Skispringen ausgetragen. Medidor zehn der hohe und 65 metros lange Schneeberg umfasst etwa 7.000 Kubikmeter.
RMM2C0G1Interview mit Schanzenchef Matthias Schlegel - Vor zahlreichen Schaulustigen wurde am Samstag (30.11.2013) an der Hochfirstschanze Schmiedsbachtal im der Schwarzwaldgletscher von Titisee-Neustadt geöffnet. Mit dem Schnee vom vergangenen Invierno, unter der Styroporplatten, Sägemehl und Plastikfolien übersommert hat, wird jetzt die Hochfirstschanze mit Schnee belegt. Dort werden vom 13. bis 15. Dezember 2013 wieder zwei FIS Weltcup-Skispringen ausgetragen. Medidor zehn der hohe und 65 metros lange Schneeberg umfasst etwa 7.000 Kubikmeter.
RMM2C0FCInterview mit Generalsekretär Joachim Häfker - Vor zahlreichen Schaulustigen wurde am Samstag (30.11.2013) an der Hochfirstschanze Schmiedsbachtal im der Schwarzwaldgletscher von Titisee-Neustadt geöffnet. Mit dem Schnee vom vergangenen Invierno, unter der Styroporplatten, Sägemehl und Plastikfolien übersommert hat, wird jetzt die Hochfirstschanze mit Schnee belegt. Dort werden vom 13. bis 15. Dezember 2013 wieder zwei FIS Weltcup-Skispringen ausgetragen. Medidor zehn der hohe und 65 metros lange Schneeberg umfasst etwa 7.000 Kubikmeter.
RMM2C0G8Armin Hinterseh, Bürgermeister von Titisee-Neustadt - Vor zahlreichen Schaulustigen wurde am Samstag (30.11.2013) an der Hochfirstschanze Schmiedsbachtal im der Schwarzwaldgletscher von Titisee-Neustadt geöffnet. Mit dem Schnee vom vergangenen Invierno, unter der Styroporplatten, Sägemehl und Plastikfolien übersommert hat, wird jetzt die Hochfirstschanze mit Schnee belegt. Dort werden vom 13. bis 15. Dezember 2013 wieder zwei FIS Weltcup-Skispringen ausgetragen. Medidor zehn der hohe und 65 metros lange Schneeberg umfasst etwa 7.000 Kubikmeter.
RMM2C0HEWerner Birkenberger Präzisionsarbeit von Baggerfahrer - Vor zahlreichen Schaulustigen wurde am Samstag (30.11.2013) an der Hochfirstschanze Schmiedsbachtal im der Schwarzwaldgletscher von Titisee-Neustadt geöffnet. Mit dem Schnee vom vergangenen Invierno, unter der Styroporplatten, Sägemehl und Plastikfolien übersommert hat, wird jetzt die Hochfirstschanze mit Schnee belegt. Dort werden vom 13. bis 15. Dezember 2013 wieder zwei FIS Weltcup-Skispringen ausgetragen. Medidor zehn der hohe und 65 metros lange Schneeberg umfasst etwa 7.000 Kubikmeter.